© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger
© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger

 

Anlässlich des 85-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Maria Luggau wurde am 12.05.2018 eine Großübung der Feuerwehren des Abschnittes „Oberes Gailtal“, gemeinsam mit der Bergrettung und dem Roten Kreuz in der Ortschaft Raut im Lesachtal durchgeführt.

 

© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger
© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger

 

Geplant wurde das Szenario von OBI Johannes Winkler zusammen mit First Responder Anton Auer. Feuerwehren von Waidegg bis Maria-Luggau, sowie bundesländerübergreifend aus Untertilliach, Obertilliach und Kartitsch nahmen an dieser Einsatzübung teil.

 

© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger
© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger

 

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen in der hochgelegenen Ortschaft Raut. In weiterer Folge brach in diesem Bereich auch ein Waldbrand aus. In den beiden Autos befanden sich insgesamt sieben eingeklemmte Personen. Eine schwerverletzte Person lief im Schock in den Wald und musste von der Bergrettung gerettet werden. Für die Bekämpfung des Waldbrandes war die Errichtung einer Zubringerleitung von 2,2 Kilometern Länge über 310 Höhenmeter im steilen Gelände erforderlich.

 

© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger
© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger

 

Von der hervorragenden Zusammenarbeit der verschiedenen Einsatzorganisationen überzeugten sich vor Ort unter anderen auch Bezirksfeuerwehrkommandant (BFK) OBR Herbert Zimmermann, BFK-Stv. BR Georg Zankl, Abschnittsfeuerwehrkommandant (AFK) ABI Günther Zebedin, AFK-Stv. HBI Gerd Guggenberger und Bürgermeister Johann Windbichler. Im Rahmen der Übungsnachbesprechung wurde HBM Gottlieb Oberluggauer für seine langjährige Tätigkeit als Kommandant mit dem Ehrenzeichen am Band in Bronze des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Nach der Übung lud die Feuerwehr Maria-Luggau zum Blaulichtfest ein.

 

© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger

 

Im Übungseinsatz standen:

 

Feuerwehr Maria Luggau

Feuerwehr St. Lorenzen/Lesachtal

Feuerwehr Liesing

Feuerwehr Birnbaum

Feuerwehr St. Jakob/Lesachtal

Feuerwehr Kötschach-Mauthen

Feuerwehr Würmlach

Feuerwehr Laas

Feuerwehr St. Daniel

Feuerwehr Dellach/Gail

Feuerwehr Leifling

Feuerwehr Goderschach

Feuerwehr Kirchbach

Feuerwehr Stranig

Feuerwehr Treßdorf

Feuerwehr Kartitsch

Feuerwehr Untertilliach

Feuerwehr Obertilliach

Bergrettung Lesachtal

Rotes Kreuz Kötschach-Mauthen

Rotes Kreuz Sillian

Rotes Kreuz Hermagor mit Einsatzleiter

3 First Responder

Insgesamt rund 250 Einsatzkräfte

 

© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger
© OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger

 

Link:

 

www.bfkdo-hermagor.at

 

 

Text: OLM Stefan Unterluggauer, FM Christina Unterluggauer, BI Florian Jost

Fotos: OLM Stefan Unterluggauer, LM Martin Kandolf, LM Markus Schoitsch, FM Christina Unterluggauer, Emanuel Unterguggenberger