© ÖAV Obergailtal - Lesachtal
© ÖAV Obergailtal - Lesachtal
Dieses Portal wird gesponsert von:

Am Sonntag, 22. Juli 2018 veranstaltet die Alpenvereinssektion Obergailtal-Lesachtal den bereits 23. Internationalen Obergailtaler Berglauf.

Dieser Lauf  zieht seit seiner Gründung im Jahre 1996 immer mehr Bergläufer aus dem In- und Ausland an und zählt mittlerweile zu den bekanntesten und ältesten Bergläufen in Österreich. Bei der diesjährigen Veranstaltung geht es wieder  um wertvolle Punkte für den Österreichischen- und Kärntner Berglaufcup.

Die Anmeldung geht ganz bequem über unsere Internetseite:

https://events.oeav-obergailtal.at/berglauf bis zum 21.07.2018.

Für Kurzentschlossene sind Nachmeldungen am Renntag noch bis 9.00 Uhr möglich. Der Startschuss fällt am Sonntag um 9.30 Uhr im ÖAV-Freizeitpark in Mauthen.

Ab 7:00 Uhr erfolgt die Ausgabe der Startnummern .

© ÖAV Obergaital - Lesachtal
© ÖAV Obergaital – Lesachtal

Die anspruchsvolle Strecke geht über 8,0 km, wobei 800 Höhenmeter bis ins Ziel bei der Enzianhütte/Mauthner Alm zu überwinden sind. Nach etwa 40 Minuten werden die ersten Läufer dort erwartet.

Teilnehmen kann jeder Erwachsene, der körperlich fit ist. Egal ob Hobbyläufer oder Profi, die Strecke bietet für jeden etwas und wer will es nicht einmal versuchen den „Berg“ zu bezwingen. Dort wird man, wenn man den mühsamen Aufstieg geschafft hat, mit einem traumhaften Ausblick ins wunderschöne Gailtal und ins Plöckengebiet belohnt.

Die Tagessiege bei den Damen und Herren gingen im Vorjahr an Läufer aus Kenia. Streckenrekordhalter ist nach wie vor der ehemalige Weltmeister im Bergmarathon, Hohenwarter Markus aus Grafendorf im Gailtal. Seine Bestzeit aus dem Jahr 2015:

38:38 Min. !

© ÖAV Obergaital - Lesachtal
© ÖAV Obergaital – Lesachtal

Neben der Einzelwertung kommt es auch zu einer Mannschaftswertung.

Jeweils drei Finisher eines Vereins/Teams werden in der Summe ihrer Laufzeiten gewertet. Die Siegerehrung findet ca.um 12:00 Uhr bei der Enzianhütte statt.

Die Auffahrt zum Ziel ist am Wettkampftag vor und nach dem Rennen auf eigene Gefahr möglich.

Weitere Informationen zum Berglauf bei ÖAV Obergailtal-Lesachtal, Korenjak Horst,

Tel.: 04718-3487037 oder unter: www.oeav-obergailtal.at