© KEM "Karnische Energie"
Dieses Portal wird gesponsert von:

Der ständige Austausch von Informationen und Erfahrungen liegt der Klima und Energiemodellregion „Karnische Energie“ am Herzen, deshalb organisierten KEM gemeinsam mit dem Verein energie:autark
Kötschach-Mauthen einen FRED-Workshop und luden Gemeinden, Tourismus und Betreiber ein. Es wurde das neue FRED Handbuch vorgetsellt. Als Leitfaden für FRED-Betreuer und Kümmerer, soll es den Kundenservice
für Bürger und Gäste erleichtern. Dank gilt der Fahrschule Brunner für die nützlichen Infos zu Fahrtechnik und Fahrweise eines E-Autos. In den Gemeinden ist Fred bereits eine fixe Institution und wird fleißig genutzt. Auch
für Gäste bietet Fred eine günstige und attraktive Mobilitätslösung, NLW und Weissensee machen es vor!

Fred Workshop 12.11.2018, © KEM "Karnische Energie"
Fred Workshop 12.11.2018, © KEM “Karnische Energie”

Stolze Preisträger! Starke Region! 
Fred konnte beim Regionalitätspreis 2018 den tollen 3. Platz belegen! In der Kategorie Energie, Umwelt und
Mobilität wurden mehr als 20 Projekte eingereicht. Die Konkurrenz war groß! Umso mehr freuen sich KEM über diese Auszeichnung.
Der Regionalitätspreis 2018 wurde Anfang November von der Kärntner Woche im Congress Center Pörtschach verliehen.

© KEM "Karnische Energie"
© KEM “Karnische Energie”

Community Building im Gailtal!
Wie können sich KEM besser vernetzen? Bei einem regionsübergreifenden Treffen zum Thema E-Carsharing am 26.9.2018 in Kötschach-Mauthen hat ein spannender Erfahrungsaustausch stattgefunden. In einer
Expertenrunde wurden konkrete Kooperationsvorschläge zur regionsübergreifende Nutzung, Schaffung einer gemeinsamen Plattform und Vernetzungsmöglichkeiten von Standorten und Ladeinfrastruktur besprochen.
Als Gastgeber freuen sich KEM über dieses erfolgreiche Community Building im Gailtal. Anwesend waren die Vertreter der Regionen Osttirol, Oberkärnten, Südkärnten (KEM und LEADER-Manager) sowie die Experten der
E-Carsharing- Betreiber von FRED, FLUGS und FAMILY OF POWER.