© Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds
© Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds
Dieses Portal wird gesponsert von:

Die Tourismusregion NLW (Nassfeld-Pressegger See, Lesachtal, Weissensee) darf sich über gleich drei hochrangige Qualitätsauszeichnungen in verschiedenen Bereichen für Beherbergungsbetriebe freuen. Der Energy GLOBE AWARD Austria, der “KWF.nachhaltig 2020” vom Kärntner Wirtschaftsförderungs Fond sowie der Relax-Guide 2021 gehen an heimische Tourismus-Leitbetriebe der Region.

Themen wie Bewusstsein zu heimischen Ressourcen, Achtsamkeit der Natur gegenüber und Wertschätzung von regionalen, saisonalen Lebensmitteln spielt für immer mehr Menschen beim Verreisen eine wesentliche Rolle und nehmen dadurch einen immer höheren Stellenwert in der Tourismusbranche ein, da sind sich die Hoteliers und Tourismusverantwortlichen einig. Umso mehr freut man sich, in diesen Bereich eine Vorreiterrolle als nachhaltige Region einnehmen zu dürfen und heimst mit den Beherbergungsbetrieben auch immer wieder Auszeichnungen auf Online- Buchungs-/Bewertungsportalen wie Tripadvisor Travellers´Choice oder Holidaycheck ein.

Erfolgsgeschichte von Urlaub am Bauernhof zum Familien- und Kinderhotel Ramsi****

Die Kärntner Sparkasse kürte im Zuge der Universitäts.club-Veranstaltung “Wage zu denken! Auswege aus der Krise” Innovationen für Resilienz und Nachhaltigkeit im Tourismus. In diesem Jahr erhielten Karin und Walter Ramsbacher vom Familien. und Kinderhotel Ramsi**** mit der Auszeichnung >>KWF.nachhaltig 2020<< den Preis des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds. Dieser holt geförderte touristische Projekte von Unternehmen vor den Vorhang, die in den vergangenen fünf Jahren unter dem Gesichtspunkt von Nachhaltigkeit umgesetzt wurden. Als Benchmark bei der Bewertung wurden die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen – Sustainable Development Goals – herangezogen.
www.kinderhotel-ramsi.at

© ramsi.at
© ramsi.at

Wir sind in der Natur. Wir sind Co2-Neutral.

Eine großartige Auszeichnung erhielt der Biohof Gralhof vom Weissensee vor wenigen Tagen. Der Energy Globe Award, eine Initiative aus Oberösterreich, ist mit über 180 teilnehmenden Ländern der weltweit bedeutendste Umweltpreis und wird jedes Jahr auf regionaler, nationaler und globaler Ebene vergeben. Auf nationaler Ebene wurde der Biohof Gralhof für seine Klimaneutralität im Hotelbetrieb als Vorzeigebeispiel für ganz Österreich nominiert und schlussendlich auch als Landessieger auf regionaler Ebene (Kärnten) auserkoren. Das Hotel am Weissensee verwendet im gesamten Betrieb ausschließlich zertifizierte Bioprodukte. Auch alle anderen Bereiche im Hotel wurden auf Nachhaltigkeit umgestellt: vom Ökostrom in der Steckdose bis hin zur eigenen Bio-Landwirtschaft. Die Hackschnitzelheizung wird mit eigenem Holz aus der Forstwirtschaft befeuert, das Rind- und Schweinefleisch kommt direkt vom Hof, Gemüse aus dem Garten sowie Wild und Fisch direkt vom Naturpark Weissensee. Auch für bahnanreisende Gäste gibt es ein gut vernetztes Shuttlesystem seitens der Tourismusregion.
www.gralhof.at

© gralhof.at
© gralhof.at

“Der Daberer – Das Biohotel” reihte sich im Relax-Guide in die Liste der Top 20 ein

Relax-Guide testet jedes Jahr Hotels aus Österreich, Deutschland und Südtirol auf Wellness, Gesundheit und Kur. Die 20 besten Häuser werden mit ein bis vier Lilien prämiert und ausgezeichnet. „Der Daberer – das Biohotel“ schaffte es, sich mit drei Lilien unter die besten 20 Wellnesshotels einzureihen. Erfreulich ist, dass die meisten ausgezeichneten Häuser es schafften, ihr Niveau zu halten oder zu verbessern – trotz widriger Bedingungen aufgrund von Corona. „In Zeiten von Corona flossen diesmal auch Hygiene und Präventionsmaßnahmen in die Bewertung mit ein.“, freut sich Christian Werner, Herausgeber des Relax-Guides.
www.biohotel-daberer.at

© www.biohotel-daberer.at
© www.biohotel-daberer.at