Betriebe der RegionWirtschaft

Elektronische Preisauszeichnung – wer ist Vorreiter in unserer Region?

Malerei Wieser - banner content

Wir haben uns in den Geschäften unserer Region umgesehen, um herauszufinden wer seine Waren mit digitalen Etiketten auszeichnen kann. Dies bedeutet für alle Kunden Nachhaltigkeit und Vorsprung durch Innovation. Bei ADEG Filippitsch in Hermagor sind wir fündig geworden.

Dort sind mehrere Teilbereiche wie Obst & Gemüse, die Teifkühlabteilung, die Feinkost & Molkereiprodukte und weitere Bereiche auf elektronische Preisauszeichnung umgestellt. Auf den ersten Blick kann man dies nicht erkennen, aber ich habe es mir vom Chef des Hauses, von Christian Filippitsch persönlich vorführen lassen.

Was bedeutet dies für das Geschäft und die Mitarbeiter selbst?
Es ist eine Erleichterung in Bezug auf Etiketten Wechsel bei Preisänderungen und Aktionsausschreibungen. Es wird viel Druckerpapier und Tinte gespart, somit nachhaltig und sehr umweltfreundlich.

Was bedeutet dies für die Kunden?
Die Kunden sind bei den Preisen und Angeboten immer auf dem neuesten Stand, immer über den aktuellen Artikel- bzw. Aktionspreis informiert.

Im Gespräch mit Christian Filippitsch hat er uns bestätigt, dass es besonders wichtig ist, in Zeiten wie diesen auf Stand der Technik“ zu bleiben und den Kunden die beste Qualität zum optimalen Preis zu liefern!

Unser Tipp des Tages lautet:“Der Kaffee schmeckt mit BARISTA Kärntnermilch besonders gut”!

Quelle:
ADEG Filippitsch
Hermagor & Tröpolach
Eggerstraße 11
9620 Hermagor
Telefon (Tröpolach):+43 4285 254 510
Telefon (Hermagor):+43 4282 42 228
E-Mail: adeg-filippitsch@gmx.at

Verwandte Artikel

Back to top button