NewsPolitik

Erfreulicher Rechnungsabschluss 2023 in der Wulfeniastadt

Malerei Wieser - banner content

In der Gemeinderatssitzung vom 18. April 2024 wurde einerseits der Rechnungsabschluss 2023 präsentiert und diskutiert, andererseits wurden vor allem etliche Widmungsänderungen und Verträge beschlossen.

Der Rechnungsabschluss f√ľr das vorangegangene Jahr weist zwar im Ergebnishaushalt (inkl. Abschreibungen, R√ľckstellungen udgl.) noch ein geringes Minus auf, im Finanzierungshaushalt (Zahlungsfluss) ergibt sich ein positiver Saldo. Gegen√ľber dem Voranschlag ergab sich eine erhebliche Verbesserung, welche sich vor allem auf h√∂here Einnahmen aus der Kommunalsteuer, aus der Ortstaxe, einem Grundverkauf und auch noch erhaltenen Corona-Entsch√§digungen zur√ľckf√ľhren l√§sst. Bgm. und Finanzreferent Leopold Astner: ‚ÄěEin gro√ües Dankesch√∂n an unsere heimischen Klein- und Mittelbetriebe, den Unternehmern und Arbeitnehmern gleicherma√üen, welche daf√ľr verantwortlich sind. Aber auch ein Danke an die Gemeindemandatare und die Gemeindeverwaltung f√ľr das Verst√§ndnis, dass bei den Ausgaben gespart werden muss und nicht alle W√ľnsche erf√ľllbar sind.‚Äú

©Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See
©Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See

Neben einigen kleineren √Ąnderungen des Fl√§chenwidmungsplanes wurde auch der Beschluss √ľber die √Ąnderung des Integrierten Fl√§chenwidmungs- und Bebauungsplanes im Gewerbepark Burgermoos von Industriegebiet auf Gewerbegebiet gefasst und damit die Ansiedlung kleinerer Betriebe erst erm√∂glicht.

Das gemeindeeigene Strandbad am Pressegger See ist vor etwa 60 Jahren errichtet worden. Die dringend notwendige Sanierung wird nun gestartet. In einem ersten Schritt wird der Kinderspielbereich neugestaltet. Daf√ľr werden von der B√§derverwaltung √ľber 80.000 Euro investiert.

Verwandte Artikel

Back to top button