BlaulichtNews

Verkehrsunfall in Villach im Kreisverkehr vor dem Hauptbahnhof

Malerei Wieser - banner content

Am 14.04.2024 gegen 19:30 Uhr ereignete sich in Villach im Kreisverkehr vor dem Hauptbahnhof ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 15-jährige Mopedlenkerin fuhr von der Willroiderstraße kommend in den Kreisverkehr ein und befand sich bereits in diesem, als ein unbekannter Fahrzeuglenker mit einem weißen Pkw von der Bahnhofstraße kommend den Vorrang missachtete und ungebremst in den Kreisverkehr einfuhr.

Die 15-j√§hrige machte eine Vollbremsung, um eine Kollision zu verhindern, verlor dabei die Kontrolle √ľber das Moped und kam zu Sturz. Der unbekannte Fahrzeuglenker verlie√ü die Unfallstelle, ohne anzuhalten und beging Fahrerflucht. Die 15-j√§hrige wurde unbestimmten Grades verletzt und begab sich selbst√§ndig ins LKH-Villach. Nach dieser Erstversorgung im LKH erstattete sie die Anzeige. Am Moped entstand leichter Sachschaden ‚Äď der Pkw wurde nicht besch√§digt (keine Kollision).

Zeugenaufruf: Es wir ersucht, dass sich Zeugen des Unfalles und bestenfalls der Pkw-Lenker selbst bei der VI Villach meldet (059133/264444); gefahndet wird nach einem weißen Pkw (vermutlich SUV mittlerer Größe) mit Villacher Kennzeichen.

Verwandte Artikel

Back to top button