BlaulichtNews

Gestohlene Fahrzeuge aus Frankreich sichergestellt

Malerei Wieser - banner content

Am 11.03.2024 gegen 16.00 Uhr wurde auf der A2-S√ľdautobahn, H√∂he Federaun, in Fahrtrichtung Wien ein hochpreisiger Pkw mit franz√∂sischem Kennzeichen wahrgenommen. Der Pkw ist in Frankreich als gestohlen ausgeschrieben. Eine Zivilstreife der API Villach konnte den Pkw beim Parkplatz Sternberg-S√ľd, Gemeinde Wernberg, Bezirk Villach Land, anhalten und kontrollieren.

Eine genauere Kontrolle des Pkw ergab, dass es sich um das gestohlene Fahrzeug handelte. Der Lenker, ein 23-jähriger Ukrainer, und seine 34-jährige Beifahrerin, ebenfalls Ukrainerin, wurden um vorläufig festgenommen. Der PKW wurde sichergestellt.

Im Zuge der Einvernahmen gaben die Beschuldigten zu, von einer Organisation in Litauen angeheuert worden zu sein, hochpreisige Fahrzeuge an Flughäfen anzumieten und in weiterer Folge ins Ausland zu verbringen. Bei Durchsicht der Mobiltelefone und weiteren Erhebungen, konnten noch zwei weitere, in Frankreich und Deutschland gestohlene und ins Ausland verbrachte Fahrzeuge, identifiziert werden.

Vom Lenker wurde die heutige Tat, sowie eine Fahrt vom Frankfurter Flughafen, zugegeben. Die StA Klagenfurt wurde vom Sachverhalt in Kenntnis gesetzt und ordnete die Einlieferung in die JA-Klagenfurt an.

Verwandte Artikel

Back to top button